Überblick

Smart Hair Prepare „SHP“:

Auch Micro Needling

Immer mehr Personen leiden unter stark ausgeprägtem Haarausfall oder ihnen macht ihr dünnes oder schwaches Haar zu schaffen. Man spricht häufig von Geheimratsecken, Tonsur, schütterem Haar oder kreisrundem Haarausfall. Männer sowie auch Frauen leiden unter dem Verlust ihres Haupthaares. In den meisten Fällen ist dies auf genetische Faktoren zurückzuführen. Aber auch allgemeine hormonelle Veränderungen und physischer oder psychischer Stress können Auslöser dafür sein. Jedoch möchten sich die meisten Betroffenen keiner operativen Haartransplantation unterziehen. Dies ist mit dem Micro-Needling -Verfahren möglich.

Verfahren:

Micro-Needling ist ein minimal invasives Verfahren bei dem ein mit kleinen Nadeln bestückter Dermaroller über die Kopfhaut geführt wird um das Haarwachstum wieder anzuregen. Mit dem Dermaroller wird die Produktion von wichtigen Proteinen gefördert, welche für die Entstehung neuer Haarfollikel verantwortlich sind. Des Weiteren fördert es die Blutzirkulation und somit die Nährstoffversorgung der Follikel. Das positive Resultat ist die Reaktivierung des Haarwachstums.

Micro-Needling hilft somit Haarausfall zu stoppen und Haarwachstum zu generieren. Die Behandlung entfaltet ihre größte Wirksamkeit im frühen Stadium des Haarausfalls. Umso früher gegengesteuert wird, desto effektiver und erfolgsversprechender ist die Behandlung. Die dermale Nadelbehandlung kann auch in Heimanwendung erfolgen. Micro-Needling hilft ebenfalls bei zahlreichen Hautproblemen wie Falten und anderen Zeichen der Hautalterung, Dehnungsstreifen, Akne und Narben.

Dermaroller/Dermastamp(Dermastempel):

Dermaroller sind Handgeräte mit vielen kleinen Mikronadeln aus medizinischem Edelstahl auf einer zylinderähnlichen Rolle. Diese Rolle wird direkt auf die Haut aufgelegt und über die gewünschte Hautstelle geführt. Es entstehen aufgrund der Walzenform viele geneigte Einstichkanäle in den Hautschichten, wodurch angewendete Produkte, wie etwa ein haarwuchsförderndes Therapeutikum, besser in die Kopfhaut eindringen und dessen Wirkung verstärken können.

Bei betroffenen Personen mit großflächigem Haarausfall, meistens Männern, ist der Dermaroller am besten zur Anwendung geeignet. Es werden schnell große Areale behandelt. Die Nadelgröße des Dermarollers richtet sich nach dem Anteil der noch auf dem Kopf befindlichen Haare. Um Haarausfall zu stoppen, ist ein 0,25mm Dermaroller am effektivsten um die maximale Wirkung der Pflegewirkstoffe und -produkte zu erreichen. Eine Nadellänge von 0,5mm bis 1,00mm wird bei der Anregung des Haarwachstums und Stärkung der Haarfollikel angewendet. Bei dem Einsatz eines Dermarollers ist eine gründliche Desinfektion von Kopfhaut und Dermarollers zu beachten.

Bei betroffenen Personen, hauptsächlich Frauen, die lediglich unter schütterem und dünnerem Haar leiden, ist ein Dermastamp bzw. Dermastempel vorteilhafter. Dieser kann punktuell eingesetzt werden, auch bei verschiedenen Haarlängen, ohne sich zu verfangen, nimmt aber mehr Zeit in Anspruch. Der Dermastamp hat einen flachen Kopf worauf die Nadeln sitzen und wird wie ein Stempel mit leichtem Druck auf die behandelnde Stelle gedrückt. Die Nadellänge entspricht der des Dermarollers.

Vorteile vs. Nachteile:

Der wichtigste Grund für die Beliebtheit und immer häufigerer Anwendung von Micro-Needling ist, dass es kein operatives Verfahren ist und auch in Heimanwendung erfolgen kann. Die möglichen Nebenwirkungen und Risiken einer Vollnarkose oder örtlichen Betäubung entfallen. Das Einsatzgebiet ist sehr vielfältig. Kopfhaut aber auch Gesicht, Hals, Dekolletee, Oberschenkel, Po und Brust können behandelt werden. Haarausfall und ästhetische Hautprobleme wie Narben, Akne, Falten, Dehnungsstreifen etc. sind bevorzugte Anwendungsfelder, wobei das Micro-Needling besonders gute Ergebnisse erzielt.

Die Methode erfordert nur wenig Zeit und Aufwand und ist bei verschiedenen Formen von Haarausfall anwendbar. Micro-Needling hat auch einige wenige Nachteile. Die Prozedur ist nicht völlig schmerzfrei und es sind mehrere Sitzungen erforderlich, die sich nach der Art und Schwere des Haarausfalls richten. Es ist daher ratsam die Behandlung von dermatologischem Fachpersonal durchführen zu lassen, um das Risiko für Entzündungen der Haut zu minimieren.

Kontakt aufnehmen

Daten und Fakten

Anbei ein paar interessante Daten und Information zu der Anwendung von Magen-Botox.

  • Dichteres und fülliges Haar
  • Kein chirurgischer Eingriff
  • Behandlungen ab 680€
  • Schnell und sichere Behandlung
  • Erstaunliche Ergebnisse